Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


immobilienmanagement

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
immobilienmanagement [2018/07/05 14:57]
Jürgen Galle [2.2Gewährung Amtszimmerpauschale]
immobilienmanagement [2018/07/05 15:15]
Jürgen Galle [3.1 Abschluss von Mietverträgen ohne das Immobilienmanagement als Wirtschafter kraft Auftrags]
Zeile 149: Zeile 149:
 | **Inhalt des Beschlusses** | **//​Inhaltlich//​ ordnungsgemäßer GKR-Beschluss**\\ //​Mindestinhalt://​ \\ \\ //​Bezeichnung der (Dienst)-Wohnung//​ %%______________________________ %% \\ //Beginn des Mietverhältnisses//​ %%____.____.________ %% \\ // Mietkosten (monatlich)//​ %%_______________%% \\ // Dauer der Anmietung (wenn befristet)//​ %%____.____.________ %% \\ // Zuweisung der Dienstwohnung ab dem: %%____.____.________ %% // | \\ \\ \\ \\ [%%__%%] erfüllt | | **Inhalt des Beschlusses** | **//​Inhaltlich//​ ordnungsgemäßer GKR-Beschluss**\\ //​Mindestinhalt://​ \\ \\ //​Bezeichnung der (Dienst)-Wohnung//​ %%______________________________ %% \\ //Beginn des Mietverhältnisses//​ %%____.____.________ %% \\ // Mietkosten (monatlich)//​ %%_______________%% \\ // Dauer der Anmietung (wenn befristet)//​ %%____.____.________ %% \\ // Zuweisung der Dienstwohnung ab dem: %%____.____.________ %% // | \\ \\ \\ \\ [%%__%%] erfüllt |
 | **Anmietung** | Nach dem Beschluss durch den GKR, erfolgt die Anmietung des Mietobjektes zu den im Beschluss genannten Konditionen. || | **Anmietung** | Nach dem Beschluss durch den GKR, erfolgt die Anmietung des Mietobjektes zu den im Beschluss genannten Konditionen. ||
-| **Beschluss zur Zuweisung** | Der GKR hat nach erfolgter Anmietung einen Beschluss zur Zuweisung einer Dienstwohnung herbeizuführen.\\ **siehe Punkt 2.1:** [[immobilienmanagement#​zuweisungen_von_pfarrdienstwohnungen|Beschlussvorlage zur Zuweisung einer Dienstwohnung]] ||+| **Beschluss zur Zuweisung** | Der GKR hat nach erfolgter Anmietung einen Beschluss zur Zuweisung einer Dienstwohnung herbeizuführen.\\ **siehe Punkt 2.1:** [[https://​www.kva-bmn.de/​wiki/​doku.php?​id=immobilienmanagement#​zuweisung_von_pfarrdienstwohnungen|Beschlussvorlage zur Zuweisung einer Dienstwohnung]] ||
 | **Informationen an das KVA** | <​WRAP>​ | **Informationen an das KVA** | <​WRAP>​
 Das Immobilienmanagement erhält von der KG:\\ Das Immobilienmanagement erhält von der KG:\\
Zeile 203: Zeile 203:
 </​WRAP>​^ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ | </​WRAP>​^ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ %%[__]%% ja\\ |
 | Beschluss an Immobilienmanagement | Der vom GKR gefasste Beschluss sowie die Selbstauskunft müssen umgehend komplett oder als Auszug an die Abteilung Immobilienmanagement weitergeleitet werden. || | Beschluss an Immobilienmanagement | Der vom GKR gefasste Beschluss sowie die Selbstauskunft müssen umgehend komplett oder als Auszug an die Abteilung Immobilienmanagement weitergeleitet werden. ||
-| Erstellung des Mietvertrages | **Bitte beachten:** Alle Mietverträge werden ausnahmslos durch das Immobilienmanagement erstellt. Vorteil für die KG (Vermieter):​ Änderungen der Rechtslage werden dadurch sofort wirksam berücksichtigt,​ was zu einer höheren Rechtssicherheit für die KG führt.\\ Der Mietvertrag wird in dreifacher Ausfertigung erstellt.\\ **Gemäß [[http://www.kirchenrecht-ekbo.de/​showdocument/​id/14223/|HKVG]] sind ausschließlich Musterverträge des KVA zu verwenden.** ||+| Erstellung des Mietvertrages | **Bitte beachten:** Alle Mietverträge werden ausnahmslos durch das Immobilienmanagement erstellt. Vorteil für die KG (Vermieter):​ Änderungen der Rechtslage werden dadurch sofort wirksam berücksichtigt,​ was zu einer höheren Rechtssicherheit für die KG führt.\\ Der Mietvertrag wird in dreifacher Ausfertigung erstellt.\\ **Gemäß [[https://​kirchenrecht-ekbo.de/​document/​14223|HKVG]] sind ausschließlich Musterverträge des KVA zu verwenden.** ||
 | Unterschrift des neuen Mietvertrages | **Bei der Unterzeichnung des Mietvertrages gilt: Zuerst der Mieter, dann der Vermieter!\\ Mieter:** Das Immobilienmanagement schickt den Mietvertrag an die Kirchengemeinde. Die Kirchengemeinde organisiert die Unterzeichnung durch den neuen Mieter und der KG in dreifacher Ausfertigung.\\ **Vermieter:​** Die Kirchengemeinde stellt dem Immobilienmanagement umgehend eine beidseitig unterzeichnete Mietvertragsausfertigung zur Verfügung. || | Unterschrift des neuen Mietvertrages | **Bei der Unterzeichnung des Mietvertrages gilt: Zuerst der Mieter, dann der Vermieter!\\ Mieter:** Das Immobilienmanagement schickt den Mietvertrag an die Kirchengemeinde. Die Kirchengemeinde organisiert die Unterzeichnung durch den neuen Mieter und der KG in dreifacher Ausfertigung.\\ **Vermieter:​** Die Kirchengemeinde stellt dem Immobilienmanagement umgehend eine beidseitig unterzeichnete Mietvertragsausfertigung zur Verfügung. ||
 | Verbleib des Mietvertrages | <​WRAP>​ | Verbleib des Mietvertrages | <​WRAP>​
immobilienmanagement.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/05 15:15 von Jürgen Galle