Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemeines_vermoegen_av_-_a_genehmigung_der_entnahme_aus_dem_av

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

allgemeines_vermoegen_av_-_a_genehmigung_der_entnahme_aus_dem_av [2015/06/25 17:46] (aktuell)
Johannes Barthen angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +==== Entnahme aus dem Allgemeinen Vermögen ====
  
 +Die Verwendung des Allgemeinen Vermögens und seiner Erträge zu anderen als den bestimmungsgemäßen Zwecken durch Entnahme bedarf nach [[http://​www.kirchenrecht-ekbo.de/​document/​14223#​s47000122|§ 88 Absatz 1 Nr. 3 HKVG]] der kirchenaufsichtlichen Genehmigung durch das Konsistorium.
 +
 +Das Allgemeine Vermögen umfasst gemäß [[http://​www.kirchenrecht-ekbo.de/​document/​14223#​s47000093|§ 65 Absatz 3 Nr. 4 sowie Absatz 4 HKVG]] Vermögensbestände ohne Zweckbestimmung (z. B. Ersatzvermögen aus Grundstücksverkäufen,​ Erbschaften,​ Vermächtnisse und Schenkungen ohne Zweckbestimmung,​ Einmalentschädigungen aus Erbbaurechtsverträgen und ihre Erträge). Nach [[http://​www.kirchenrecht-ekbo.de/​document/​14223#​s47000094|§ 66 Absatz 1 Satz 3 HKVG]] ist das Vermögen in seinem Bestand grundsätzlich zu erhalten. Prüfen Sie daher vorrangig alle anderen Finanzierungsmöglichkeiten,​ insbesondere innere Darlehen. Das Ergebnis dieser Prüfung muss im Antrag unter Beifügung Ihrer Stellungnahme und der des Kreiskirchenrates dargelegt werden.
 +Die zur Bearbeitung notwendigen Unterlagen finden Sie in der Checkliste:​\\ ​
 +[[http://​www.kirchenfinanzen.ekbo.de/​fileadmin/​ekbo/​mandant/​kirchenfinanzen.ekbo.de/​Kirchenaufsichtliche_Genehmigungen_06.05.2015/​Checkliste_Entnahmen_aus_dem_AV_042015.pdf|Entnahme aus dem Allgemeinen Vermögen]]
allgemeines_vermoegen_av_-_a_genehmigung_der_entnahme_aus_dem_av.txt · Zuletzt geändert: 2015/06/25 17:46 von Johannes Barthen